Sequana Medical gibt die Ernennung von Kirsten Van Bockstaele als Chief Financial Officer bekannt

Zürich, SCHWEIZ – 11. Juli 2018 – Sequana Medical AG („Sequana Medical“), ein in kommerzieller Phase befindliches Medizintechnik-Unternehmen, das ausgerichtet ist auf die Entwicklung innovativer Behandlungslösungen für Lebererkrankungen, Herzinsuffizienz, malignen Aszites und anderer Fluid-Ungleichgewichtsstörungen, gibt heute die Ernennung von Kirsten Van Bockstaele als Finanzvorständin bekannt, mit sofortiger Wirkung. Kirsten ist eine erfahrene Finanzexpertin und verfügt über langjährige internationale Erfahrungen in der Gesundheitsbranche.

Vor Sequana Medical wirkte Kirsten bei Fagron (ehemals Arseus), einem internationalen Marktführer im Bereich der Herstellung pharmazeutischer Rezepturen. Innerhalb von Fagron übte sie verschiedene leitende Positionen im Finanzbereich aus, zuletzt als Vice President of Finance, Nordamerika. In dieser Rolle war Kirsten verantwortlich für die Schaffung und Überwachung der Finanzstrategie und -politik des Unternehmens, weichenstellend für weiteres Wachstum der nordamerikanischen Fagron-Unternehmen. Sie spielte auch eine entscheidende Rolle beim Aufbau des nordamerikanischen Hauptstandortes, unterstützte die Finanzintegration von Akquisitionen und leistete ihren Beitrag zur Neuausrichtung der Unternehmensstrategie.

Kirsten diente zuvor als Chief Financial Officer für Arseus Dental & Medical Solutions, wo sie maßgeblich an der Koordination, Unterstützung und Steuerung von Finanzaktivitäten in den wichtigsten europäischen Ländern beteiligt war. Zu ihren früheren Rollen gehören Financial Controller bei Omega Pharma und Audit Manager bei PwC. Kirsten hat einen Abschluss in Finanz- und Steuerwissenschaften an der Universität Antwerpen, Belgien.

„Wir freuen uns sehr, Kirsten bei Sequana Medical herzlich willkommen zu heißen. Kirsten bringt erhebliche Erfahrungen und eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Errichtung und Leitung von Finanzfunktionen im internationalen Gesundheitswesen mit sich“, sagte Ian Crosbie, Chief Executive Officer, Sequana Medical. „In unserem fortgesetzten Bestreben, das Unternehmen für langfristiges Wachstum zu stärken und die Vermarktung des alfapump® Systems weiter voran zu treiben, werden ihr Fachwissen und ihre Einsichten enorm wertvoll sein.“

„Ich freue mich sehr, in dieser aufregenden Zeit des Wachstums bei Sequana Medical einzusteigen“, fügte Kirsten Van Bockstaele, Chief Financial Officer, Sequana Medical hinzu. „Sequana Medical ist ein echter Innovator für die Behandlung von Lebererkrankungen, Herzinsuffizienz und anderer Fluid-Ungleichgewichtsstörungen, und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ian und dem Team in dem Bestreben, den Patienten verbesserte Behandlungsmöglichkeiten zu bieten.“

Download the full press release.

We would like to use cookies to better understand your use of this website. This enables us to improve your future experience on our website. Detailed information about the use of cookies on this website and how you can manage or withdraw your consent at any time can be found in our
Privacy & Cookie Policy

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close